Direktversicherungs Geschädigte

Treffen mit der DVG (Direktversicherten Geschädigten e.V.) Regionalgruppe MA-LU-HD

Am 18.9.2019 hielt die DVG Regionalgruppe MA-LU-HD ihre Sitzung in Mannheim. Georg Schulte, der Bundesvorsitzende der Grauen Panther, war hierzu eingeladen.

Die DVG begrenzt ihre Forderungen auf die Ungerechtigkeit der doppelten Verbeitragung der Krankenkassenbeiträge der über die Arbeitgeber abgeschlossenen Lebensversicherungen und der doppelten Verbeitragung der Betriebsrenten.

Wir, die Grauen Panther, gehen politisch gegen die gesamte breite Palette der sozialen Ungerechtigkeit in Deutschland vor.

Schulte stellte in einer Präsentation diese einzelnen Punkte vor, angefangenen mit der 1957 von Adenauer eingeführten Umstellung von kapitalgedeckter Rentenversicherung auf das heutige Umlageverfahren mit angeblichem Generationsvertrag und dem damit verbundenen Diebstahl von 14 Mio. Goldmark (heutiger Wert ca. 40 Mrd. Euro) für Wiedergutmachungszahlungen und Wiederaufbau von Kriegsschäden etc.. Er zählte zudem auf, dass unserer Politiker in den letzten Jahrzenten einen Gesamtwert von über 850 Mrd. € aus der Rentenkasse entnahmen und diese Gelder für versicherungsfremde Leistungen ausgaben.

 von links: Georg Schulte Bundesvorsitzender Graue Panther, Arje Korn Vorsitzender DVG Regionalgruppe MA-LU-HD 

Schulte verglich weiterhin die Sozialleistungen unserer europäischen Nachbarn mit unseren und kam zu dem Schluss, dass in keinem westlichen Industrieland, der Arbeitnehmer und die Rentner so schlecht gestellt seien wie in Deutschland. Er favorisiere das System in Österreich, in dem die Rentner 80 % des letzten Arbeitslohns an Rente bekommen und das 14 Mal im Jahr.

Diese Punkte waren den Anwesenden der DVG nicht bekannt und dementsprechend war das Erstaunen und Entsetzen der Zuhörer, welche Ungerechtigkeiten es in Deutschland gibt.

Es wurde vereinbart, dass es in Zukunft einen engen Gedanken- und Ideenaustausch zwischen den beiden Gruppen geben solle. Bei Demos werde sich bei entsprechender Distanz gegenseitig unterstützt. Die Präsentation wird auch in anderen Regionalgruppen vorgetragen.